Wir suchen Unterstützung: Minijob als Projektassistenz

Der gemeinnützige elhana Lernpaten e.V. vermittelt ehrenamtliche Lernpatenschaften für Kinder und Jugendliche aus strukturell benachteiligten Familien. Der Verein ist schwerpunktmäßig in der Werner-Düttmann-Siedlung im südlichen Graefekiez (Berlin-Kreuzberg) aktiv. Dabei stehen wir über das Bildungsnetzwerk Graefekiez in engem Kontakt mit den Bildungseinrichtungen und Vertretern der Jugendhilfe. Unsere Arbeit findet überwiegend nachmittags statt.

Für unser Team suchen wir ab sofort eine*n Mitstreiter*in, der/die uns im in der Projektkoordination auf Basis eines Minijobs (10/Woche – 450€ im Monat) unterstützt. Die Tätigkeit ist zunächst auf drei Monate befristet, eine Verlängerung wird angestrebt.

Aufgaben:

  • Recherche von Fördermöglichkeiten, antragsrelevanten Daten und möglichen Kooperationspartnern
  • Pflege der Datenbanken
  • Zuarbeit im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
  • Je nach verfügbarer Zeit sowie individuellen Interessen und Vorkenntnissen können auch andere Aufgaben anfallen

Anforderungen:

  • Interesse an Bildungsthemen und an der Planung, Entwicklung und Umsetzung neuer Projekte zur Förderung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher
  • Strukturierte und eigenständige Arbeitsweise sowie Freude an der Arbeit im Team
  • Sicherheit in der Recherche unterschiedlicher Themen und der Formulierung von Texten
  • Kontaktfreudige und aufgeschlossene Persönlichkeit
  • Erste Erfahrungen im Fundraising und/oder pädagogisches Know-how wären von Vorteil

Dich erwarten ein freundliches, aufgeschlossenes Team, vielseitige und interessante Aufgaben, bei denen Deine Ideen und Entwicklungsvorschläge stets willkommen sind, die Möglichkeit, Dich in einem sozialen Projekt zu engagieren und Dich ganz direkt für gerechte Bildungschancen einzusetzen.

Bitte sende Deine Bewerbungsunterlagen (kurzes Motivationsschreiben, Lebenslauf und ggf. Zeugnisse) in einem PDF an: bewerbung@elhana-lernpaten.de.

Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!

Ansprechpartnerin: Kathrin Amthor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.