Helft uns beim Helfen! Kultur für Kinder aus dem Kiez

Mit den elhana Lernpaten in eine Ausstellung oder ins Theater

Unser Projekt setzt sich für Chancengerechtigkeit in der Bildung ein: Wir vermitteln ehrenamtliche Lernpatenschaften an Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien im Kreuzberger Graefekiez und Umgebung. Der besondere Ansatz unseres Projekts ist, dass die Freiwilligen direkt in die Familien gehen, um dort mit ihren Patenkindern zu lernen. Dadurch sind eine gezielte Förderung und ein Eingehen auf individuelle Bedürfnisse der Schüler*innen möglich.

Bildungserfolge sind wichtig – zur Stärkung des eigenen Selbstvertrauens und des Erkennens der eigenen Potenziale. Aber Schule ist nicht alles! Eine elhana-Lernpatenschaft ist mehr als Nachhilfe. Oft entsteht ein enges Vertrauensverhältnis zwischen Schüler*in, Lernpat*in und Eltern. Der Austausch mit den Lernpat*innen eröffnet unseren Schützlingen Chancen und neue Perspektiven. Dies befähigt zu mehr Selbstbestimmung und ermöglicht letztlich sozialen Aufstieg.

Wichtig ist daher der Austausch auch abseits schulischer Inhalte. Da für viele unserer Schützlinge der Zugang zu kulturellen Angeboten leider eingeschränkt und ihre gesellschaftliche Teilhabe auf dieser Ebene begrenzt ist, möchten wir den Freiwilligen und ihren Patenkindern ein Budget für kulturelle Unternehmungen, z.B. Museumsbesuche, Ausflüge zu Ausstellungen oder für Theatervorstellungen, zur Verfügung stellen.

Um dies finanzieren zu können, haben wir uns bei Quartiermeister.org um eine Projektförderung beworben – und haben uns als eines von vier Projekten für die nächste Stufe qualifiziert!

Aktuell läuft das Online-Voting um die Förderung – noch bis zum 31. Dezember könnt ihr für uns abstimmen und dazu beitragen, dass wir Kindern und Jugendlichen aus dem Kiez einen besseren Zugang zu kulturellen Angeboten verschaffen!

Gebt uns eure Stimme! Helft uns beim Helfen!

Hier geht es zum Voting von Quartiermeister

PS: Ihr könnt eure Stimme bei Quartiermeister für zwei der Projekte abgeben und verifiziert euer Voting anschließend mit eurer E-Mailadresse – damit alles mit rechten Dingen zugeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.