Beim Helfen helfen

Der Sommer ist vorbei, die Wollsocken an den Füßen und der Tee in der Hand. Ein perfekter Anlass um euch zu erzählen, was sich bei uns während der warmen Jahreszeit getan hat – oder für uns getan wurde.

Seit einigen Jahren veranstaltet Dirk Hausburg, Dozent an der hiesigen Beuth Hochschule für Technik, ein Projektseminar im Studiengang Technische Informatik. Ziel ist es in kleinen Teams eine gemeinnützige Organisation bei der Realisierung eines Projekts zu unterstützen. Wir haben uns beworben – und ja, sonst gäbe es diesen Text nicht – es hat sich ein Team für unser Vorhaben entschieden!

Jakob, Ron und Johannes bei der Zwischenpräsentation mit Tamara, Jannika und Katharina

Doch wobei konnten uns die Studierenden helfen?

Ron, Jakob und Johannes von der Beuth Hochschule haben für uns eine Datenbank entworfen, welche uns viel Arbeit abnimmt, denn elhana Lernpaten wächst! Mit Technischer Informatik im Inneren hilft uns das kleine Gerät alle Patenschaften zu verwalten, Daten und Dateien zu hinterlegen und Schüler*innen und Ehrenamtliche mit ihren Bedürfnissen aufeinander abzustimmen. Denn Kernaufgabe für unser elhana-Team ist es Lernpatenschaften zu vermitteln. Die Ehrenamtlichen kommen ein- bis zweimal die Woche zu den Schüler*innen nach Hause und das oft sogar über Jahre. Da ist es wichtig, dass die beiden Menschen aus der diese Patenschaft besteht gut miteinander zurechtkommen, um erfolgreich und mit Spaß zu lernen.

Mit einem Klick sehen Jannika und Katharina, unser Team für das Freiwilligenmanagement, nun ob das Fach, die Klassenstufe, die Zeit und all die wichtigen Schnittpunkte für eine erfolgreiche Patenschaft vorhanden sind. Der Matching-Prozess hat es vom analogen ins digitale Zeitalter geschafft und die beiden haben nun noch mehr Zeit für die persönliche Begleitung.

Für uns ist die Arbeit der drei immer noch mit ein bisschen Magie behaftet, denn wir verstehen nach wie vor leider keine Programmiersprache – aber wir hatten eine super spannende und spaßige Zusammenarbeit an die wir gerne zurückdenken.

01010110 01101001 01100101 01101100 01100101 01101110 00100000 01000100 01100001 01101110 01101011 00100001 (Vielen Dank!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.