Unsere Ziele

Seit 2006 ist elhana in der Werner-Düttmann-Siedlung und dem Graefekiez in Berlin Kreuzberg aktiv. Da der schulische Erfolg oft über die Mitwirkung der Eltern, wenn nicht gar der ganzen Familie erreicht wird, sind jene Kinder im Nachteil, deren Eltern diese Zuarbeit nicht leisten können. Hier setzen wir mit unserem Angebot an.

Wir wirken am Ausgleich der strukturellen Benachteiligung im Bildungssystem mit, indem wir Lernpatenschaften vermitteln. Zentraler Bestandteil unserer Arbeit sind die zahlreichen ehrenamtlichen Lernpat*innen, die individuell und gezielt in den Familien mit den Kindern lernen und wichtige Begleiter auf dem Bildungsweg der Kinder sind.

Unabhängig davon, welchen Bildungshintergrund die Eltern mitbringen, sind wir davon überzeugt, dass auch sie eine zentrale Rolle in der (Bildungs-)Entwicklung ihrer Kinder spielen und spielen sollen. Sie vermitteln ihnen Werte, Wünsche und Zukunftsvisionen, sie wirken stärkend und unterstützend und sie sind diejenigen, die immer an ihre Kinder glauben.

Eine zukunftsfähige Schule ist heutzutage auf die Kooperation mit außerschulischen Partnern angewiesen. Mit unserem Angebot wollen wir das öffentliche Schulsystem stärken und in einem Bildungsbündnis gemeinsam mit den Eltern, Lehrer*innen, Lernpat*innen und außerschulischen Partnern daran arbeiten, dass allen Kindern und Jugendlichen die gleichen Chancen offen stehen. Unser Beitrag zum Wandel im Bildungssystem erstreckt sich auf die ganz praktische Unterstützung von Schüler*innen sowie auf den Aufbau des Bildungsnetzwerks Graefekiez. Bedarfsorientierte Netzwerke von schulischen und außerschulischen Akteuren leisten einen wichtigen Beitrag dazu, den Strukturwandel im Bildungssystem aktiv nach vorne zu bringen.